27. November 2017 KVSHK

DIE LINKE Saale-Holzland in Ilmenau erfolgreich

Doreen Amberg aus Orlamünde.

Markus Gleichmann aus Röttelmisch.

Eine positive Bilanz zieht der Kreisverband der Partei DIE LINKE im Saale-Holzland-Kreis vom Landesparteitag am vergangenen Wochenende in Ilmenau. Es wurden Beschlüsse zur Einführung des Kindertages als gesetzlichen Feiertags, für eine regionale und ökologische Energiepolitik ohne neue Stomtrassen durchs Land und einer besseren Ausstattung und Ausbildung von Polizisten insbesondere im ländlichen Raum gefasst. 

Zusätzlich fanden die Vorstandswahlen des Landesverbandes statt. Mit der Wahl von Doreen Amberg aus Orlamünde und der Wiederwahl von Markus Gleichmann aus Röttelmisch stellt der Kreisverband nun zwei von 20 Vorstandsmitgliedern im Land. Neben den Politikfeldern Bildung und Kommunales möchten sich beide für eine noch stärkere Berücksichtigung der Interessen des ländlichen Raumes einsetzen und die strukturelle Entwicklung begleiten.